Austria Open 2019

AO19: Diamant, Sonderpreis Höchste Punktzahl und 5 Nummern über 95

Austria Open 2019

Unsere Staats- und Vize-Staatsmeister 2019: Niki Rath, Kathi Lobenhofer, Sebastian Hofbauer, Sophie Kriegl, Lara Grünsteidl (nicht am Foto)

Wir gratulieren der kleinen Abordnung unseres Wettbewerbsteams, das mit einem sensationellen Punkterekord von den österreichischen Staatsmeisterschaften der ASDU, den Austrian Open 2019, in Wiener Neustadt von 30. April – 2. Mai 2019 heimkehrt.

Wir freuen uns besonders über die 111 Punkte & Diamant für Sebastian Hofbauer‘s Stepp-Solo (Choreo: Kristina Decker) und die höchste Punktezahl von 106 in der Pro-Am Klasse für Kathi Lobenhofer & Sebastian Hofbauer‘s selbst choreographierter Nummer. Auch Niki Rath landet mit 102 Punkten im 100er Club. Mit Sophie Kriegl mit 98 Punkten und Anna Trabelsi mit 96 Punkten haben wir insgesamt 5 Tänze mit mehr als 95 Punkten!

Lara Grünsteidl wird bei den Minis Staatsmeisterin in der Musical Kategorie und Vize-Staatsmeisterin im Steppen.

Auch Emili Rossol qualifizierte sich für die Finalrunde und in einem Starterfeld von knapp 20 TänzerInnen landet sie auf dem guten 8 Rang.

Wir danken Kathi Lobenhofer, die sich neben ihrer eigenen Teilnahme noch um die Organisation vor Ort gekümmert hat.

Don’t Dream It.
Be It.

Platzierungen Austrian Open 2019

1. Platz • Diamant & Staatsmeister

BEETHOVEN’S FIFTH SYMPHONY (Choreographie: KrisTina Decker)
Steppen • Solo • Junioren II
Hofbauer Sebastian

1. Platz & Staatsmeister

SOMEDAY MY PRINCE WILL COME (Choreographie: KrisTina Decker)
Musical Theatre • Solo • Minis
Grünsteidl Lara

WE ARE THE ONES (Choreographie: Sebastian Hofbauer, Kathi Lobenhofer)
Open • Duo • Junioren II Pro-Am
Lobenhofer Katharina, Hofbauer Sebastian

2. Platz & Vize-Staatsmeister

CUTE (Choreographie: KrisTina Decker)
Steppen • Solo • Minis
Grünsteidl Lara

DANCING ON MY OWN (Choreographie: Petra Böhm)
Lyrical • Solo • Junioren II
Rath Niki

SPARKLING DIAMONDS (Choreographie: Petra Böhm)
Musical Theatre • Solo • Junioren II
Kriegl Sophie

4. Platz

BURNING (Choreographie: Petra Böhm)
Lyrical • Solo • Junioren II
Trabelsi Anna