Lara Grünsteidl

Guter Start in die Wettbewerbssaison 2019

Lara Grünsteidl

Lara Grünsteidl, 1. Platz Steppen & 3. Platz Musical Theatre beim Vienna Dance Fest 2019 (Choreo: KrisTina Decker)

Am Samstag, den 23. Februar 2019 fand in der Pyramide in Vösendorf das Vienna Dance Fest 2019 statt, das gleichzeitig der Auftakt für unsere heurige Wettbewerbsaison war!

Gerade für unsere jungen Tänzerinnen und Tänzer in der Altersgruppe Minis, Kinder und Juniors eine ideale Gelegenheit ihre Soli zu präsentieren und dabei auch das Wettbewerbsumfeld kennenzulernen und ihr Lampenfieber abzubauen.

Wir danken auch den Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung und die zur Verfügung gestellten Bilder. Zu sehen in unserem Foto-Album: Schuljahr 2018/19

Don’t Dream It.
Be It.

Platzierungen Vienna Dance Fest 2019

Weiterlesen

DanceStar Austria 2018

Großartige Ergebnisse bei den Staatsmeisterschaften 2018 in Zell am See

Großartige Ergebnisse bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der ESDU in Zell am See 2018

Am Wochenende vom 17. März 2018 fanden die ESDU DanceStar Staatsmeisterschaften in Zell am See statt, an denen eine kleine, feine Auswahl unserer TänzerInnen mit ihren Solos, Duos und Trios teilnahmen. Wir freuen uns wirklich sehr über die großartigen Ergebnisse – all unsere Tänze haben sich für die Weltmeisterschaft in Kroatien qualifiziert! – und danken allen LehrerInnen und Eltern für ihre Unterstützung!

Besonders zu erwähnen ist Sebastian Hofbauer, der den Special Award “Best male Talent” gewann! Außerdem freuen wir uns sehr darüber, dass Sebastian Hofbauer und Sophie Rath mit ihrem Contemporary-Duo und Sebastian Hofbauer mit seinem Tap und Contemporary Solo für die Starnacht in Kroatien nominiert sind!

Don’t Dream It.
Be It.

Platzierungen DanceStar Austria 2018

Weiterlesen

Vienna Dance Fest 2018

Tolle Ergebnisse beim Vienna Dance Fest 2018

Vienna Dance Fest 2018

Vienna Dance Fest 2018

Vienna Dance Fest 2018

Am Wochenende um den 17. Februar 2018 fand das Vienna Dance Fest 2018 statt, das gleichzeitig der Auftakt für unsere heurige Wettbewerbsaison war!

Wir haben mit einem kleinen, aber feinen Team daran teilgenommen und sind wirklich sehr stolz über die tollen Ergebnisse!

Wir danken auch den Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung!

Don’t Dream It.
Be It.

Platzierungen Vienna Dance Fest 2018

1. Platz

MOONDANCE (Choreographie: Kristina Decker)
Jazz • Solo • Seniors
Hofbauer Sebastian

RAISE THE ROOF (Choreographie: Kristina Decker)
Musical Theatre • Solo • Seniors
Dolesch Pia

SWAGGER (Choreographie: Kristina Decker)
Jazz • Gruppe • Juniors
Belokamenskaya Raisa, Birkner Valerie, Gulyas Sophie, Höller Jule, Kollmann Alina, Preiml Alina, Rieder Maya, Ruso Kaela, Schertek Leona, Schmidt Ella, Sikabonyi Alina, Stoyanova Valeria, Tatzer Gloria

2. Platz

THE ARISTOCATS (Choreographie: Kristina Decker)
Musical Theatre • Trio • Kids
Berger Valerie, Klein-Watrycz Romy, Schertek Ella

BIGGER IS BETTER (Choreographie: Kristina Decker)
Musical Theatre • Solo • Juniors
Preiml Alina

IF YOU HADN’T BUT YOU DID (Choreographie: Kristina Decker)
Musical Theatre • Solo • Kids
Sophie Gulyas

PICTURES ON A SCREEN (Choreographie: Miriam Lechlech)
Contemporary • Solo • Seniors
Hofbauer Sebastian

THEY DON’T REALLY CARE ABOUT US (Choreographie: Kristina Decker)
Steppen • Solo • Seniors
Hofbauer Sebastian

3. Platz

GONE ROCKIN’ (Choreographie: Petra Böhm)
Steppen • Solo • Kids
Buchta Florentina

4. Platz

GET BACK UP AGAIN (Choreographie: Petra Böhm)
Open • Solo • Kids
Birkner Valerie

Zusätzlich zu diesen wirklich tollen Platzierung, freuen wir uns auch darüber, dass unsere Juniors mit ihrem zweiten Gruppentanz HALF WAY TO HEAVEN den 5. Platz gemacht haben und es viele unserer TänzerInnen, darunter auch Jule Höller mit ihrem Lyrical-Solo HOME, unter zahlreichen tollen Tänzen, unter die Top Ten geschafft haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DanceStar Austria 2017

Herausragendes Ergebnis bei den DanceStar Austria 2017 in Zell am See

DanceStar Austria 2017

Broadway Connection Competition Teams, DanceStar Austria 2017 (Foto: Philipp Rath)

Wir gratulieren den Tänzerinnen und Tänzern, sowie den ChoreographInnen unseres Wettbewerbsteams zu einem herausragenden Ergebnis. Vom 7. – 9. April 2017 ertanzten sich unsere Schülerinnen und Schüler 22 Erste Plätze, 13 Zweite Plätze und 9 Dritte Plätze bei den österreichischen DanceStar Meisterschaften in Zell am See.

Es freut uns sehr, dass sich fast alle Tänze für die Weltmeisterschaften in Poreč (Kroatien) qualifizieren konnten und zwei Drittel sogar für das A-Finale!

Beste Choreographie 2017Ein weiteres Highlight ist die Nominierung des Juniors Tanzes “Our Stories of Mourning” (Choreographie: Petra Böhm) für die Gala-Nacht in Poreč und dass Petra Böhm für diese Nummer auch mit dem Special Award “BEST CHOREOGRAPHY” ausgezeichnet wurde! Eine Ehrung, die sich jeder Choreograph wünscht. Wir gratulieren herzlich!

Wir danken unseren Tänzerinnen, Tänzern und ChoreografInnen für die harte Arbeit und Disziplin, sowie die Unterstützung der Eltern, ohne die diese Ergebnisse nicht so konsequent erzielt werden könnten.

Don’t Dream It.
Be It.

Platzierungen DanceStar Austria 2017

Weiterlesen

Sebastian Hofbauer, VDO 2017

Super Premiere bei den Vienna Dance Open 2017

Vienna Dance Open 2017

Broadway Connection Competition Team, Vienna Dance Open 2017

Während für die Team-KollegInnen in Bratislava noch ein weiterer Bewerbstag ins Haus steht, sind die Entscheidungen beim Vienna Dance Open 2017 in Schwechat gefallen.

Unser kleines aber feines Team konnte sich beim ersten Antreten gleich über 2 Gold- und 3 Silber-Medaillen freuen.

Don’t Dream It.
Be It.

Platzierungen Vienna Dance Open 2017

1. Platz

SODA POP (Choreographie: KrisTina Decker)
Tap • Solo • Seniors
Sebastian Hofbauer

TOP OF MOUNT ROCK Seniors Solo Musical (Sebastian Hofbauer)
(Choreographie: KrisTina Decker

2. Platz

DON’T RAIN ON MY PARADE (Choreographie: KrisTina Decker)
Musical • Solo • Kids
Alina Kollmann

TEARS Kids (Choreographie: KrisTina Decker)
Jazz • Solo • Kids
Sophie Gulyas

DANSE AVEC MOI (Choreographie: KrisTina Decker)
Tap • Solo • Kids
Lilly Scholz

Zu erwähnen ist außerdem Sophie Gulyas, die in der heiß umkämpften Lyrical Kategorie mit 24 Tänzern den ausgezeichneten 6. Platz belegte:
SWEET CHILD (Choreographie: Petra Böhm)
Lyrical • Solo • Kids
Sophie Gulyas

DanceStar Austria 2016

Großartiges Ergebnis bei den DanceStar Austria 2016 in Zell am See

DanceStar Austria 2016

Broadway Connection Competition Teams, DanceStar Austria 2016 (Foto: Rica Izundu)

Wir gratulieren den Tänzerinnen und Tänzern, sowie den ChoreografInnen unseres Wettbewerbsteams zu einem großartigen Ergebnis. Unsere Schülerinnen und Schüler ertanzten sich Anfang April 17 Erste Plätze, 15 Zweite Plätze und 8 Dritte Plätze bei den österreichischen DanceStar Meisterschaften in Zell am See.

Besonders freut uns, dass sich – bis auf einen verletzungsbedingt – alle Tänze für die Weltmeisterschaften in Poreč (Kroatien) qualifiziert haben und zwei Drittel sogar für das A-Finale!

Wir sind auch besonders stolz, dass unsere Elite mit Schindlers Liste (Choreographie: Petra Böhm) für die Gala-Nacht der Weltmeisterschaften nominiert wurde.

Wir danken unseren Tänzerinnen, Tänzern und ChoreografInnen für die harte Arbeit und Disziplin, sowie die Unterstützung der Eltern, ohne die diese Ergebnisse nicht so konsequent erzielt werden könnten.

Don’t Dream It.
Be It.

Platzierungen DanceStar Austria 2016

1. Platz & Staatsmeister

ASIAN PROVOCATEUR (Choreographie Ralph Galvan)
Commercial – Juniors – Gruppe (A-League)
Lisa-Sophie Birkner, Emily Harper, Sebastian Hofbauer, Elisabeth Janesch-Voit, Anna Kiss, Anna Rath, Niki Rath, Vivien Seper

AURA (Choreographie KrisTina Decker)
Open – Seniors – Formation (A-League)
Ana Glisic, Caroline Hecht, Pia Heckl, Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Isabella Hoy, Naoma Izundu, Desirée Loy, Mariella Pauritsch, Sophie Rath, Viktoria Ritschl, Simon Seboth, Cosima Szkokan, Klara Weinhappl, Denise Wurz

BAD ROMANCE (Choreographie Petra Böhm)
Steppen – Juniors – Duo (B-League)
Alexandra Cengher, Maya Rieder

BOTTOM OF THE RIVER (Choreographie Courtney Poettker)
Contemporary – Seniors – Gruppe (B-League)
Emma Baumgartl, Laura Frank, Viktoria Fuchs, Emily Harper, Christina Idinger, Yvonne Kellinger, Alice Kern, Katharina Lobenhofer, Marlies Machold, Janine Nesshold, Sophie Rabl, Esther Salamon, Corinna Schaupp, Tanja Stary, Anna Trabelsi

EN POINT (Choreographie Michelle Hoffmann)
Ballett – Juniors – Solo (B-League)
Lilli Groier

HANDS ON ME (Choreographie KrisTina Decker)
Jazz – Seniors – Quartett (A-League)
Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Simon Seboth, Vivien Seper

I HATE YOU I LOVE YOU (Choreographie Miriam Lechlech)
Contemporary – Seniors – Solo (A-League)
Sophie Rath

I WON’T GROW UP (Choreographie KrisTina Decker)
Musical Theatre – Kids – Solo (A-League)
Alina Kollmann

JAILHOUSE ROCK (Choreographie KrisTina Decker)
Steppen – Juniors – Gruppe (A-League)
Lisa-Sophie Birkner, Sebastian Hofbauer, Elisabeth Janesch-Voit, Yvonne Kellinger, Anna Kiss, Sophie Pechlaner, Anna Rath, Niki Rath, Vivien Seper

MISSION KIM POSSIBLE (Choreographie Ralph Galvan)
Commercial – Kids – Formation (B-League)
Valerie Birkner, Alexandra Cengher, Sophie Gulyas, Angelina Harranth, Jule Joana Höller, Shania Jung, Alina Kollmann, Mariel Lenk, Sophie Pechlaner, Katharina Proksch, Puneh Randjbar, Maya Rieder, Kaela Ruso, Ella Schmidt, Lilly Scholz, Valeria Stoyanova, Gloria Tatzer

MY ANGEL (Choreographie Petra Böhm)
Lyrical – Kids – Solo (A-League)
Sophie Gulyas

SCHINDLERS LISTE (Choreographie Petra Böhm)
Contemporary – Seniors – Formation (A-League)
Ana Glisic, Caroline Hecht, Pia Heckl, Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Isabella Hoy, Naoma Izundu, Mariella Pauritsch, Sophie Rath, Viktoria Ritschl, Simon Seboth, Constanze Szkokan, Cosima Szkokan, Klara Weinhappl, Denise Wurz

SPLISH SPLASH (Choreographie Petra Böhm)
Akrobatik – Kids – Solo (B-League)
Valerie Birkner

STAIRWAY TO HEAVEN (Choreographie KrisTina Decker)
Lyrical – Seniors – Formation (A-League)
Ana Glisic, Caroline Hecht, Pia Heckl, Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Isabella Hoy, Naoma Izundu, Desirée Loy, Mariella Pauritsch, Courtney Poettker, Sophie Rath, Viktoria Ritschl, Simon Seboth, Constanze Szkokan, Cosima Szkokan, Klara Weinhappl, Denise Wurz

STRONG (Choreographie Petra Böhm)
Lyrical – Juniors – Gruppe (A-League)
Lisa-Sophie Birkner, Lilli Groier, Sebastian Hofbauer, Elisabeth Janesch-Voit, Anna Kiss, Sophie Pechlaner, Anna Rath, Niki Rath, Vivien Seper

WE SHARE EVERYTHING (Choreographie Petra Böhm)
Musical Theatre – Juniors – Duo (A-League)
Anna Kiss, Anna Rath

X’S & O’S (Choreographie KrisTina Decker)
Jazz – Kids – Gruppe (A-League)
Alexandra Cengher, Sophie Gulyas, Alina Kollmann, Katharina Proksch, Puneh Randjbar, Maya Rieder, Kaela Ruso, Lilly Scholz, Gloria Tatzer

2. Platz & Vize-Staatsmeister

A CHORUS LINE (Choreographie Petra Böhm)
Musical Theatre – Seniors – Formation (A-League)
Emma Baumgartl, Lisa-Sophie Birkner, Laura Frank, Viktoria Fuchs, Emily Harper, Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Christina Idinger, Elisabeth Janesch-Voit, Yvonne Kellinger, Anna Kiss, Sophie Pechlaner, Sophie Rabl, Anna Rath, Niki Rath, Vivien Seper, Tanja Stary, Cosima Szkokan

BARBIE GIRL (Choreographie Petra Böhm)
Musical Theatre – Kids – Gruppe (A-League)
Valerie Birkner, Angelina Harranth, Jule Joana Höller, Shania Jung, Mariel Lenk, Ella Schmidt, Valeria Stoyanova

BURNIN UP (Choreographie Miriam Lechlech)
Jazz – Seniors – Duo (A-League)
Sophie Rath, Denise Wurz

EASY PEASY (Choreographie Petra Böhm)
Jazz – Kids – Solo (A-League)
Sophie Gulyas

END OF TIME (Choreographie Ralph Galvan)
Commercial – Seniors – Solo (B-League)
Mariella Pauritsch

EVOLUTION OF DANCE (Choreographie KrisTina Decker, Petra Böhm, Ralph Galvan)
Production Number – Seniors – Formation (A-League)
Emma Baumgartl, Lisa-Sophie Birkner, Laura Frank, Ralph Galvan, Emily Harper, Caroline Hecht, Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Christina Idinger, Elisabeth Janesch-Voit, Yvonne Kellinger, Anna Kiss, Katharina Lobenhofer, Sophie Pechlaner, Sophie Rabl, Anna Rath, Niki Rath, Vivien Seper, Tanja Stary, Cosima Szkokan, Klara Weinhappl

FEVER (Choreographie Petra Böhm)
Jazz – Juniors – Trio (A-League)
Lisa-Sophie Birkner, Anna Kiss, Elisabeth Janesch-Voit

I WILL SURVIVE (Choreographie Petra Böhm)
Jazz – Juniors – Solo (A-League)
Anna Kiss

LAST LOVE SONG (Choreographie Petra Böhm)
Lyrical – Seniors – Solo (A-League)
Anna Rath

MAMBO (Choreographie Petra Böhm)
Jazz – Juniors – Gruppe (A-League)
Lisa-Sophie Birkner, Sebastian Hofbauer, Elisabeth Janesch-Voit, Anna Kiss, Sophie Pechlaner, Anna Rath, Niki Rath, Vivien Seper

RIVER DEEP MOUNTAIN HIGH (Choreographie Wei Ken Liao)
Jazz – Seniors – Solo (A-League)
Sophie Rath

RHYTHM INSIDE (Choreographie Petra Böhm)
Open – Juniors – Gruppe (A-League)
Lisa-Sophie Birkner, Lilli Groier, Emily Harper, Sebastian Hofbauer, Elisabeth Janesch-Voit, Yvonne Kellinger, Anna Kiss, Sophie Pechlaner, Anna Rath, Niki Rath, Vivien Seper

SMASH APPEAL (Choreographie KrisTina Decker)
Jazz – Seniors – Formation (A-League)
Emma Baumgartl, Laura Frank, Viktoria Fuchs, Emil Harper, Christina Idinger, Yvonne Kellinger, Alice Kern, Daria Lang, Katharina Lobenhofer, Marlies Machold, Janine Nesshold, Sophie Rabl, Esther Salamon, Corinna Schaupp, Tanja Stary, Anna Trabelsi

TICK TOCK (Choreographie KrisTina Decker)
Akrobatik – Juniors – Solo (A-League)
Sophie Pechlaner

UNDER WATER (Choreographie Miriam Lechlech)
Contemporary – Seniors – Solo (A-League)
Denise Wurz

3. Platz

BREATH OF LIFE (Choreographie Miriam Lechlech)
Contemporary – Juniors – Duo (B-League)
Lisa-Sophie Birkner, Elisabeth Janesch-Voit

CHARLIE’S DESTINED ANGELS (Choreographie Ralph Galvan)
Commercial – Seniors – Gruppe (A-League)
Caroline Hecht, Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Naoma Izundu, Mariella Pauritsch, Courtney Poettker, Sophie Rath, Viktoria Ritschl, Simon Seboth, Cosima Szkokan, Klara Weinhappl, Denise Wurz

I GOT A GIRL (Choreographie Petra Böhm)
Jazz – Juniors – Duo (A-League)
Sophie Pechlaner, Niki Rath

MATERIAL GIRLS (Choreographie Petra Böhm)
Jazz – Kids – Duo (A-League)
Valerie Birkner, Ella Schmidt

MY SISTERS KEEPER (Choreographie Petra Böhm)
Lyrical – Seniors – Duo (A-League)
Anna Rath, Sophie Rath

ON THE BEACH (Choreographie Petra Böhm)
Steppen – Kids – Solo (B-League)
Mariel Lenk

TECHNICOLOUR BEAT (Choreographie Miriam Lechlech)
Contemporary – Seniors – Gruppe (B-League)
Emma Baumgartl, Emily Harper, Christina Idinger, Yvonne Kellinger, Alice Kern, Katharina Lobenhofer, Sophie Rabl, Tanja Stary, Anna Trabelsi

TOXIC IN THE DEEP (Choreographie KrisTina Decker)
Steppen – Seniors – Gruppe (A-League)
Caroline Hecht, Sebastian Hofbauer, Katharina Horky, Yvonne Kellinger, Daria Lang, Viktoria Ritschl, Simon Seboth

ÖM STREETDANCE & PERFORMING ARTS

Erfolgreichste Wettkampfsaison in der Geschichte der Broadway Connection

ÖM STREETDANCE & PERFORMING ARTS

Broadway Connection Competition Team, ÖM STREETDANCE & PERFORMING ARTS 2015 (Foto: Rica Izunda)

Die Wettkampfsaison 2015 geht mit einem weiteren großartigen Ergebnis zu Ende! Nach dem sensationellen Ergebnis bei den Austrian Open in Musical- & Showdance in Klagenfurt und dem nicht minder beeindruckenden Ergebnis bei den European Open in Villach, kehrt unsere Contest Group mit 27 Gold-, 13 Silber- und 10 Bronze-Auszeichnungen von den Österreichischen Meisterschaften STREETDANCE & PERFORMING ARTS in Hartberg zurück.

Wir danken den Organisatoren für einen gelungenen Wettbewerb, besonders für die relaxte Atmosphäre. Ein wunderschöner Ausklang für unsere Tänzerinnen und Tänzer nach den stressigen und mühseligen ASDU Meisterschaften.

KrisTina und ihr Team gratulieren den Tänzerinnen und Tänzern und danken für die Disziplin die notwendig war um die erfolgreichste Wettbewerbssaison in der Geschichte der Broadway Connection zu realisieren. Unser Dank gilt auch den Contest Group Choreographen KrisTina Decker, Petra Böhm, Miriam Lechlech, Wei-Ken Liao, Michelle Hoffmann, Ralph Galvan und Maria Gabler. Nicht zuletzt wollen wir uns natürlich auch bei all den Eltern, Verwandten, Freunden und Betreuern bedanken, die uns und unsere SchülerInnen bei den Wettbewerben und in der Vorbereitung so tatkräftig unterstützen.

Hier ein kurzes Video von den Meisterschaften, das die Organisatoren zusammengestellt haben: